Jahresarchiv2013

Deutsche Meisterschaften Jugend und Junioren 19. / 20. Juli 2014

DM logokleinGrimma erneut Gastgeber für die Triathlon-Jugend

Innerhalb des Muldental-Triathlons finden am 19. und 20. Juli 2014 die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren statt. Damit ist Grimma innerhalb kurzer Zeit zum dritten Mal Ausrichter von Deutschen Triathlon-Meisterschaften und nach 2012 zum zweiten Mal Gastgeber für die Triathlon-Jugend Deutschlands.

Wir freuen uns 2014 die jungen Talente in Grimma begrüßen zu können!

enviaM KidsCup 2014: Termin steht fest!

enviaM kidscup2014

14. Juni 2014
enviaM KidsCup 2014

Im Vorfeld des 10. Muldental-Triathlons findet am 14. Juni 2014 der enviaM KidsCup statt.

Es starten ca. 300 Mädchen und Jungen aus Kindergärten und Grundschulen der Region innerhalb der Kreis- Kinder- und Jugendspielen des Landkreises Leipzig.

10. Muldental-Triathlon 2014: ESA Elektroschaltanlagen auch 2014 wieder Hauptsponsor

Termin für 2014 steht fest

Nach der, dem Hochwasser geschuldeten, Absage des Muldental-Triathlons 2013 ist es dem Veranstalter gelungen sich erfolgreich für die Deutsche Jugendmeisterschaften im Triathlon zu bewerben. Damit ist Grimma am 19./20. Juli 2014 nun zum zweiten Mal Gastgeber der nationalen Titelkämpfe im Jugendbereich.

esa grimmaFür die Veranstalter bedeutet der Zuschlag durch die Deutsche Triathlon Union, Anerkennung und Ansporn zugleich, ein würdiger Gastgeber für 350 Nachwuchsathleten in sechs Meisterschaftswettbewerben zu sein. Unterstützt wird dieses  Vorhaben von der ESA Elektroschaltanlagen Grimma GmbH, die 2014 wieder als Hauptsponsor dabei ist, sowie von den beiden Premiumsponsoren enviaM und Bike 24. Weiterer Höhepunkt beim Muldental-Triathlon sind die Rennen der 2. Triathlon Bundesliga Nord und der IKK classic Firmencup. Komplettiert wird die  Zweitagesveranstaltung durch die Wettbewerbe enviaM-light und Bike24-Team-Triathlon.

esa grimma2

v.l.n.r. Matthias Vogel sportlicher Leiter Muldental-Triathlon, Jörg Gaitzsch Geschäftsführer ESA Elektroschaltanlagen Grimma GmbH, Hans-Peter Bischoff Gesamtleiter Muldental-Triathlon

Der 10. Muldentaltriathlon 2014 wird mit seinen vielfältigen Wettbewerben Triathlonsport  der besonderen Art präsentieren und ganz sicher zu einem unvergesslichen Sportereignis  für alle Teilnehmer und Zuschauer an den Wettkampfstrecken werden.

Mehr Informationen: Pressemitteilung vom 15.10.2013

Triathlon-Teilnehmer spenden ihr Startgeld

Für den 10. Muldental-Triathlon in diesem Jahr war alles gerichtet. Die Organisatoren waren im Zeitplan und die Anmeldelisten füllten sich. Dann kam das Hochwasser und machte alle Pläne zunichte. Dass die Absage der Veranstaltung unter den bisher gemeldeten Teilnehmern auf ein einhelliges Verständnis stieß, war nicht selbstverständlich. Auch nicht, als das Team um Hans Peter Bischoff den potentiellen Startern anbot, eine Hälfte ihrer eingezahlten Startgebühr für einen Start im nächsten Jahr anzurechnen und die andere Hälfte als Spende den Flutopfern der Junikatastrophe zu Gute kommen zu lassen.

Umso erfreulicher die Resonanz, die überwältigend war! Fast alle stimmten dem Vorschlag zu und so wandern jetzt 895,- Euro in die Fluthilfe der Stadt Grimma.

„Dass der Sport in dieser Situation in den Hintergrund rückt und sich statt der Bugwelle beim Schwimmen eine Welle der Hilfsbereitschaft breit macht, ist ein gutes Gefühl.“, so Hans Peter Bischoff.

Der Betrag wird in den nächsten Tagen der Stadt übergeben. Das Org.-Team hat jetzt schon mit den Vorbereitungen für den nächsten Muldental-Triathlon begonnen. Dann wird das Jubiläum und Triathlonfest 2014 nachgeholt.

Muldental-Triathlon 2013 wird abgesagt

Es war eine schwere Entscheidung, aber die aktuellen Umstände in der Stadt Grimma haben keine andere Entscheidung, als die komplette Absage des Muldental-Triathlons für dieses Jahr zugelassen.

Das Hochwasser der Mulde hat nicht nur die Planung und Durchführung des Muldental-Triathlons in Frage gestellt. Viele Anwohner und Gewerbetreibende in Grimma stehen vor einer ungewissen Zukunft. Die Aufräumarbeiten werden noch Wochen andauern. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir unter diesen Umständen kein Triathlonfest feiern können.

Alle bisher angemeldeten Teilnehmer werden noch diese Woche per E-Mail von uns angeschrieben.

Für das Jahr 2014 planen die Veranstalter wieder fest mit dem Muldental-Triathlon in Grimma.

Fotos vom Ruderhaus und Floßplatz Grimma

Am 2. und 3. Juni 2013 war die Stadt Grimma vom Hochwasser betroffen.

Die Mulde erreichte fast Rekordpegelstände und überflutete komplett die Grimmaer Altstadt.

Bilder vom 8. Juni 2013:

enviaM KidsCup und Grimmaer Altstadtlauf werden verschoben

Aufgrund der Hochwassersituation in Grimma werden die beiden Veranstaltungen enviaM KidsCup und Grimmaer Altstadtlauf, die am 15. Juni 2013 geplant waren,  verschoben.

Sobald ein neuer Termin steht, werden wir ihn hier bekannt geben.

Wir wünschen allen Betroffenen gute Nerven und alles Gute!

255 Kinder laufen und radeln beim enviaM KidsCup um die Wette

KidsCup 255 TeilnehmerDrei Wochen vor dem enviaM KidsCup haben bereits 255 Kinder gemeldet. Damit wird der Wettkampf der Kindergärten und Grundschulen aus der Region zu einem besonderen Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt Grimma und ist die größte seiner Art im Rahmen der Kreis-Kinder- und Jugendspiele im Landkreis. Wenn am 15. Juni 2013 der Startschuss fällt, werden die Kinder der Kindergärten und Grundschulen um die Wette laufen. Die 2. bis 4. Klassen sind mit einem Duathlon aus Laufen, Radfahren und nochmals Laufen schon mehr gefordert. Wessen Kindereinrichtung in diesem Jahr nicht am Start ist, kann auch als Einzelstarter antreten. Meldungen sind bis zum Wettkampftag möglich!

Mit dem Altstadtlauf im Anschluss an den enviaM KidsCup, gibt es in diesem Jahr auch eine sportliche Herausforderung für die Eltern.

enviaM KidsCup T-Shirts

Dieses Jahr erstrahlen die Kinder beim enviaM KidsCup wieder in weiß!

Exklusivpartner für die T-Shirts ist die Kanal-Türpe Döben GmbH & Co. KG.

Zum mt3 mit „voller Nudelkraft voraus“

Riesa LogoAuch 2013 unterstützt die Riesarer Teigwaren GmbH den Muldental-Triathlon.

Zur traditionellen Riesaer Nudelparty kommen die Kraftspender aus Riesa. Das Firmenmotto „Volle Nudelkraft voraus“ passt dabei zum Triathlon.

Das sächsische Unternehmen möchte damit auch regional verwurzelt bleiben und dabei mit seiner Qualität auch die Teilnehmer aus ganz Deutschland überzeugen. Diese Qualität wurde unlängst mit dem Siegel „Sehr gut“ der Stiftung Öko-Test ausgezeichnet.

Für die Athleten des Muldental-Triathlon heißt es dann am 06.07. die letzten Kraftreserven zur Riesaer Nudelparty auffüllen. Los geht es um 19:30 Uhr. Zeitgleich startet der Prolog der Bundesliga. Somit ist neben dem kulinarischen auch ein sportliches Highlight geboten.