Jahresarchiv2017

Neue Radstrecke für 2018

In Abstimmung mit der Verekehrsbehörde und der Polizei in Grimma wurde die neue Radstrecke für den Muldental-Triathlon 2018 festgelegt.

Die Strecke gilt für alle Wettbewerbe im kommenden Jahr und führt die Athleten vom Stadtgebiet über die Colditzer Landstraße zurück ins Zentrum.

Wer einen ersten Blick auf den Streckenverlauf werfen möchte, findet den Plan ab sofort online zur Ansicht.

» Radstrecke 2018

Grimma kürt 2018 die Deutschen Meister der Jugend & Junioren

Seit vergangener Woche ist es offiziell: Die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren finden im Rahmen des 14. Muldental-Triathlon statt.

Damit begrüßt Grimma im kommenden Jahr nach 2012 und 2014 zum dritten Mal die Triathlon-Jugend im Muldental. Gemeinsam mit der Deutschen Triathlon Union und der Stadt freuen sich die Veranstalter auf diesen sportlichen Höhepunkt. An zwei Tagen, dem 30. Juni und 1. Juli 2018, erwartet die Besucher und Sportler dann wieder Triathlonsport der Spitzenklasse in Grimma.

Als teilnehmerstärksten Wettkampf hoffen die Veranstalter auch wieder auf ein starkes Starterfeld in den traditionellen Jedermannwettbewerben. Ebenfalls im Programm stehen erneut auch die Rennen der 2. Triathlon-Bundesliga Nord und Triathlon Regionaliga Ost.

Merkt euch den Termin am Besten schon mal vor und sobald die Anmeldung startet, erfahrt ihr es hier!

Sieger des enviaM KidsCup prämiert

Zum bereits 11. Mal fand am 17. Juni 2017 für die Mädchen und Jungen des Landkreises der enviaM KidsCup in Grimma statt. Mit großer Begeisterung und viel Spaß nahmen die Kleinsten im Alter von fünf bis zehn Jahren an den Wettbewerben der Sparkassen-Kinder-und Jugendspiele teil.

Am 27. September 2017 wurden nun im Beisein der Veranstalter und des Titelsponsors enviaM, in Vertretung durch Mario Grimm aus dem Bereich Unternehmenskommunikation, die Siegerschecks an die bestplatzierten Kindergärten und Grundschulen übergeben.

Die „Sport- und Spielkita Sprungbrett“ aus Grimma und der Schulhort Naunhof durften sich als Erstplatzierte dabei jeweils über eine Förderung in Höhe von 400 Euro freuen.

Treffen zwischen Veranstalter und DTU

Pressetermin am 21. September 2017

Bei einem gemeinsamen Treffen zwischen den Veranstaltern des Muldental-Triathlon und der Deutschen Triathlon Union wurde gestern über die Geschehnisse bei der Veranstaltung vor knapp einem Monat gesprochen. Von Seiten der DTU hat Generalsekretär Matthias Zöll an dem Gespräch teilgenommen und als Vertreter der Veranstaltungsorganisation, Gesamtleiter Hans-Peter Bischof sowie der Sportliche Leiter Matthias Vogel und Wolfgang Möller, Leiter der Sicherheit. Mit in der Runde saß zudem auch Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger.

Beide Parteien sind sich nach dem Treffen einig, dass eine Verkettung unglücklicher Umstände zu dem Rennabbruch der Jedermannwettbewerbe geführt hat und blicken nun gemeinsam nach vorne. Es wurde nachhaltig bekräftigt, dass die Jedermannrennen als wichtigste Wettbewerbe des Muldental-Triathlon gelten. Perspektivisch sollen die Wettbewerbe daher im Veranstaltungsprogramm auch weiter gestärkt und gefestigt werden.

Die DTU und die Veranstalter vertrauen auf eine weiterhin gute Partnerschaft in der Zukunft und haben bei der gestrigen Gesprächsrunde zusammen die Absicht erklärt, im kommenden Jahr die Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren in Grimma auszurichten.

Die Triathlonfreunde Muldental e.V. und die Agentur SPORTS LIVE Bischoff gaben weiterhin bekannt, dass sie allen betroffenen Athleten die volle Rückvergütung ihres gezahlten Startgeldes oder eine Wildcard (Gutschrift) für ihren Start im Jahr 2018 in den Jedermannwettbewerben beim Muldental-Triathlon anbieten. Die Veranstalter würden sich freuen, wenn viele Athleten das Angebot in Form der Wildcard nutzen würden und damit ihr Interesse an der Weiterführung des Muldental-Triathlon bekräftigen.

Ergebnislisten aktualisiert

Gemeinsam mit unserem Dienstleister Trialog Event haben wir die Ergebnislisten der Jedermannwettbewerbe enviaM-light und Bike24-Team-Triathlon auf Grundlage der bestehenden Zeitnahme-Daten bereinigt und aktualisiert.

Ihr findet die Ergebnisse ab sofort wieder online und habt damit auch die Möglichkeit auf der Seite My-Sportsresults euch eure Urkunde auszudrucken. Nachfolgend hierzu eine kurze Anleitung:

1. Auswahl der Veranstaltung

2. Öffnen der Ergebnisse über Link auf rot markierter Fläche

3. Auswahl des Wettbewerbes im Funktionsfeld “Wertungen” am linken unteren Rand

4. Die Gesamtwertung des Wettkampfes öffnet sich

5. Mit einem Klick auf den Namen und der Auswahl der Urkunde (Normal / AK / Staffel) auf der oberen Menüleiste wird die Urkunde erstellt

Sollten noch Unstimmigkeiten in Bezug auf die Ergebnisse bestehen, sind wir euch für eure Hinweise sehr dankbar.