Wasserprobe bestätigt Qualität der Mulde

Wasserprobe bestätigt Qualität der Mulde

Im Auftrag des Landratsamtes nimmt das Umweltinstitut synlab auch in diesem Jahr wieder regelmäßig Wasserproben der Mulde.

Das Ergebnis der letzten beiden Prüfungen vom 31. Mai und 14. Juni wurden uns zugesandt und bestätigen erneut die Qualität der Mulde im Rahmen der Sächsischen Badegewässerverordnung. Für den Muldental-Triathlon am 30. Juni und 1. Juli können wir uns somit wieder auf beste Wasserbedingungen verlassen.

Wenn ihr vorhabt die Schwimmstrecke bereits vorab zu testen, habt ihr jederzeit die Möglichkeit. Wir bitten euch nur um Rücksichtnahme auf die Muldentalschiffahrt. Tragt zu eurer eigenen Sicherheit und zur Sichtbarkeit für den Schiffsführer beim Schwimmen bitte eine Badekappe und informiert die Muldenschifffahrt zuvor über euer Vorhaben.

Nachfolgend findet ihr die aktuellen Berichte zur Wasserprobe:

» Protokoll – Wasserprobe der Mulde (14. Juni 2018)

» Protokoll – Wasserprobe der Mulde (31. Mai 2018)

admin1