Wettkampfstrecken identisch zum Vorjahr

Wettkampfstrecken identisch zum Vorjahr

Seid ihr schneller als im letzten Jahr?
Wollt ihr wissen, ob euer Training effektiv ist?

Beim Muldental-Triathlon am 30. Juni 2019 findet ihr Antworten auf diese Fragen. Zum ersten Mal in der Geschichte dieser Veranstaltung können wir euch die identische Wettkampfstrecke wie im Vorjahr anbieten.

750 m Wendepunkstrecke in der Mulde – Wechselzone auf dem Floßplatz – 18,23 km Radstrecke auf voll gesperrter Straße – Wechselzone auf dem Markt – 4,88 km laufen in der City mit toller Stimmung durch Zuschauer und Fans an der Strecke – umjubelter Zieleinlauf auf dem Grimmaer Markt

Ihr kennt das schon vom vergangenen Jahr. Jetzt könnt ihr eure Wettkampfzeit noch verbessern. Dafür haben wir auch unsere Jedermannwettbewerbe in zwei Startwellen getrennt. Der enviaM-light und der Veolia Team-Triathlon gehen getrennt auf die Wettkampfstrecke. Das wird für euch noch ein zusätzlicher Ansporn sein, euren Vordermann einzuholen.

Eine tolle Motivation bereits jetzt im Training Vollgas zu geben. Ihr habt noch knapp 4 Monate Zeit euch vorzubereiten. Eure Konkurrenz schläft nicht. Also nutzt die Zeit für das Training.

Unternehmen, Institutionen und Vereine können im IKK classic Firmencup wieder zusätzlich in der Wertung um den Titel „Sportlichstes Unternehmen der Region Leipzig“ antreten. Nutzt dazu einfach das separate Meldeformular.

Tipp! Wenn ihr euch jetzt bis zum 28.02. für den mt3 anmeldet habt ihr noch Geld gespart und nutzt den Frühbucherrabatt.

Jetzt anmelden!

admin1