Ausschreibung

Ausschreibung

Deutsche Meisterschaften Jugend und Junioren
DTU-DM-Siegel_Triathlon_Ju

Veranstalter:

SPORTS LIVE Bischoff
Elsteraue 6
Bad Köstritz

Schirmherren:

Henry Graichen
Landrat Landkreis Leipzig

Matthias Berger
Oberbürgermeister Grimma

Organisation:

Hans-Peter Bischoff    Gesamtleiter
Matthias Vogel             Sportlicher Leiter
Wolfgang Möller           Technischer Leiter
Kathleen Schlichter      Organisationsleiterin

Technischer Deligierter:

Hermann Claßen (DTU)

Einsatzleiter Kampfrichter:

Andreas Voigt

Zeitnahme / Auswertung:

TrialogEvent

Die hier vorliegende Ausschreibung ist die vollständige und aktuelle Ausschreibung für die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften Jugend und Junioren innerhalb des Muldental-Triathlon 2018.

Wettbewerbe

Jugend B

Jugend A

Junioren/innen

Mixed Team Relay

Schwimmen

400 m

750 m

750 m

200 m

Radfahren

9,160 km

18,230 km

18,230 km

4,620 km

Laufen

2,630 km

4,880 km

4,880 km

1,550 km

Zeitplan

Freitag, 29. Juni 2018
18:30 Uhr      Riesaer Nudelparty auf dem Markt Grimma
18:30 Uhr      Ausgabe DM-Startunterlagen    Nur an die Landestrainer bis 18:45 Uhr
19:00 Uhr      Eröffnungsfeier zur Deutschen Meisterschaft 2018 auf dem Markt Grimma bis ca. 19:30 Uhr
19:45 Uhr      DM-Wettkampfbriefing    Nur für die Landestrainer bis ca. 20:30 Uhr
 
Samstag, 29. Juni 2018
13:15 Uhr       Check-in WZ II Jugend B weiblich – Ende 13:50 Uhr
13:35 Uhr       Check-in WZ II Jugend B männlich – Ende 14:15 Uhr
14:00 Uhr       Check-in WZ I Jugend B weiblich – Ende 14:40 Uhr
14:25 Uhr       Check-in WZ I Jugend B männlich – Ende 15:10 Uhr
14:25 Uhr       Check-in WZ II Jugend A weiblich / Juniorinnen – Ende 15:00 Uhr
15:00 Uhr       DM-Start Jugend B weiblich
15:10 Uhr       Check-in WZ I Jugend A weiblich / Juniorinnen – Ende 15:55 Uhr
15:10 Uhr       Check-in WZ II Jugend A männlich – Ende 15:55 Uhr
15:35 Uhr       DM-Start Jugend B männlich
16:05 Uhr       Check-in WZ I Jugend A männlich – Ende 16:55 Uhr
16:10 Uhr       Check-in WZ II Junioren – Ende 16:50 Uhr
16:15 Uhr       DM-Start Jugend A weiblich / Juniorinnen
16:45 Uhr       Check-out Jugend B weiblich
17:00 Uhr       Check-in WZ I Junioren – Ende 17:50 Uhr
17:15 Uhr       DM-Start Jugend A männlich
17:30 Uhr       Check-out Jugend B männlich
18:10 Uhr       DM-Start Junioren
18:30 Uhr       Check-out Jugend A weiblich / Juniorinnen
19:25 Uhr       DM Siegerehrungen
20:00 Uhr       Check-out Jugend A männlich / Junioren
20:15 Uhr       Abgabe der Meldung der Teammitglieder für die Mixed Team Relay im Meldebüro
 
Sonntag, 1. Juli 2018

07:00 Uhr       Ausgabe der Startunterlagen für die Mixed Team Relay
07:30 Uhr       Check-in WZ II Team Relay – Ende 07:50 Uhr
08:00 Uhr       Check-in WZ I Team Relay – Ende 08:30 Uhr
08:45 Uhr       DM-Start Mixed Team Relay
10:45 Uhr       Siegerehrung Mixed Team Relay
11:30 Uhr       Check-out

Alle Zeiten sind vorläufig und können sich noch bis zur Veranstaltung ändern.

Teilnahmeberechtigung
Es dürfen nur Athleten / Athletinnen mit gültigem DTU-Startpass teilnehmen.
Startberechtigt ist jeder, der das laut DTU-Sportordnung vorgeschriebene Alter erreicht hat, und durch den jeweiligen Landesverband für einen Start gemeldet wird. Bei Minderjährigen ist mit der Anmeldung die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten an den Veranstalter zu schicken.

Mixed Team Relay
Pro Landesverband können maximal 2 Staffeln gemeldet werden.
Liegen dem Ausrichter mehr als 26 Teamanmeldungen vor, entscheidet die DTU über die Teilnahme.
Maximal stehen 26 Teamwechselplätze zur Verfügung.

Anmeldungen / Meldeschluss
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen Landesverband mit der vorgegebenen Meldeliste (siehe Homepage der Veranstaltung) bis zum Meldeschluss am 18. Juni 2018 per E-Mail an den Veranstalter. Später eingehende Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.
Anmeldeformulare online unter: http://www.muldental-triathlon.de

Zeitgleich sind die Haftungsfreistellungen auf dem Postweg an den Veranstalter zu senden.

SPORTS LIVE Bischoff            Tel.:  036605 – 99150
Elsteraue 6                               E-Mail: info@sports-live.info
07586 Bad Köstritz                  

Mixed Team Relay
Die Anmeldung zur Teilnahme an der Team Relay erfolgt zusammen mit der Anmeldung für die Einzelwettbewerbe durch den jeweiligen Landesverband.
Die Benennung der Teammitglieder erfolgt am Samstag, 30. Juni 2018 bis 20:15 Uhr, im Meldebüro.

Die Meldung über den Landesverband setzt voraus, dass die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, nach §4.3 der DTU SpO vorliegt.
Der Teilnehmer versichert mit der Anmeldung, dass ein ausreichender Gesundheitszustand von einem Arzt bestätigt wurde und er die nötige körperliche Fitness besitzt um an der Veranstaltung teilzunehmen.

Startgebühr
Einzelwettbewerb          je Athlet 35,00 €
Mixed Team Relay        je Team 50,00 €

Bezahlung der Startgebühr
Die Startgebühr (Einzel und Team Relay) ist bis zum 20. Juni 2018 vom jeweiligen Landesverband komplett auf folgende Kontoverbindung zu überweisen.

Bankverbindung des Veranstalters                  Zahlungsgrund

Kontoinhaber:   SPORTS LIVE Bischoff            1. Zeile     Deutsche Meisterschaft
Bank:                  Sparkasse Gera Greiz              2. Zeile     Name des Landesverbandes
IBAN:                  DE61 8305 0000 0000 0564 13     
BIC:                     HELADEF1GER

Ausgabe der Startunterlagen
29. Juni 2018    18:00 Uhr vor der Eröffnungsfeier im Meldebüro, für alle Einzelwettbewerbe.
                          Die Startunterlagen werden je Landesverband geschlossen an den jeweiligen Landestrainer
                          ausgegeben.

1. Juli 2018        07:00 Uhr im Meldebüro, für die Mixed Team Relay.
                          Die Startunterlagen werden je Landesverband geschlossen an den jeweiligen Landestrainer
                          ausgegeben.

Meldebüro / Wettkampfbüro
Das Melde- und Wettkampfbüro befindet sich im Rathaus auf dem Markt.

Wettkampfeinweisung
Das Wettkampfbriefing erfolgt am 29. Juni 2018, um 19:45 Uhr im „Kleinen Festsaal“ des  Gymnasiums St. Augustin, Klosterstraße 1, 04668 Grimma und ist ausschließlich nur für die Landestrainer vorgesehen. Es besteht Teilnahmepflicht.
Ein detaillierter Wettkampfablauf steht eine Woche vor dem Wettkampf auf der Homepage der Veranstaltung unter http://www.muldental-triathlon.de zur Verfügung.

Ein ausführliches Briefing wird den Landestrainern 14 Tage vor der Deutschen Meisterschaft zugesandt.

Wettkampfordnung / Wichtige Hinweise
Der Veranstaltung liegen die aktuellen Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalter- u. Ausrichterordnung, Durchführungsbestimmungen DTU-Jugendcup, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Diese können online unter http://www.dtu-info.de/home/news/regelwerk/-ordnungen.html und am Wettkampftag bei der Startunterlagenausgabe eingesehen werden.
Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die aufgeführten Wettkampfordnungen und die Haftungs-
freistellung / Teilnahmebedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Minderjährige Teilnehmer haben zwingend ihre körperliche Eignung nachzuweisen (Einverständniserklärung). Dieses Dokument ist im Internet (http://www.muldental-triathlon.de) unter Onlineanmeldung einzusehen.

Wetterklausel
Der Veranstalter und die Wettkampfleitung behalten sich das Recht vor, je nach Wetterverhältnissen eine Änderung der Wettkampfstrecken vorzunehmen oder bei Gründen von höherer Gewalt den Wettkampf zu unterbrechen bzw. abzusagen.
Bei schlechter Wetterlage kann auch ein Duathlonwettbewerb durchgeführt werden.

Leistungen des Veranstalters
Komplett gesperrte Wettkampfstrecken und Wechselzonen, Eröffnungsfeier, Nudelparty am 30.06.18, Wettkampforganisation mit 350 Helfern,  technische und medizinische Absicherung durch Wasserwacht, Feuerwehr, THW und DRK. Verbandsabgabe, Wettkampfverpflegung, Zeitnahme mit Zwischenzeiten, schnelle Auswertung und Ergebnisdienst sofort online, persönlicher Urkundendruck online, Siegerehrungen, Bereitstellung von Badekappen, eine qualifizierte und unterhaltsame Moderation.

Riesaer Nudelparty
Am 29. Juni 2018 findet ab 18:30 Uhr vor der Eröffnungsfeier auf dem Markt in Grimma die Riesaer Nudelparty statt. Dazu sind alle Teilnehmer und Gäste recht herzlich eingeladen.

Wettkampfinformationen
Wechselbereiche
Für die Deutschen Meisterschaften 2018 gibt es zwei Wechselzonen.
Wechselzone I: Der Wechsel vom Schwimmen zum Radfahren erfolgt auf dem Floßplatz an der Mulde.
Wechselzone II: Der Wechsel vom Radfahren zum Laufen wird auf dem Markt vorgenommen. Dort befindet sich auch der Zieleinlauf vorm Rathaus.

Mixed Team Relay
Der Teamwechsel erfolgt in dem dafür vorgesehenen Bereich innerhalb der Wechselzone I „Floßplatz“.
Der Wechsel erfolgt durch abklatschen.

Die Startreihenfolge ist wie folgt: weiblich – männlich – weiblich – männlich

Schwimmen
Im Staubereich der Mulde.
Die Wendepunktstrecke im Staubereich der Mulde ist mit Bojen markiert. Die Strecke muß von den Athleten einmal durchschwommen werden. Nach der Hälfte der Strecke (100m / 200m / 375m), die gegen eine leichte Strömung geschwommen wird, gibt es einen Wendepunkt.  Dieser wird umschwommen  und die gleiche Strecke wieder – jetzt mit der Strömung – Richtung Startbereich zurückgelegt.

Der Start erfolgt als Wasserstart. Der Start erfolgt zwischen der Startboje und der zum Schwimmeinstieg gelegenen Uferseite der Mulde.
Die Startlinie wird durch eine Leine, welche über die Mulde gespannt ist, gekennzeichnet.

Bei stärkerer Strömung behält sich der Veranstalter in Abstimmung mit der Wettkampfleitung eine Verkürzung der Schwimmstrecke, gemäß Veranstalterordnung vor.

Mixed Team Relay
Beim Teamwettkampf werden folgende Streckenlängen geschwommen:
1. Teamstarter                            200m
2., 3. und 4. Teamstarter           250m

Radfahren
Einzelwettbewerbe
Die 4,5 km lange Radrunde, welche für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt ist, befindet sich ausschließlich im Stadtgebiet.
Die Jugend B absolviert 1 komplette Radrunde und biegt in der 2. Runde zum Markt in das Wechselareal ab.
Die Jugend A und Junioren absolvieren 3 komplette Radrunden und biegen in der 4. Runde zum Markt in das Wechselareal ab.

Die Anzahl der Runden ist vom Athleten selbst zu zählen. Der Veranstalter führt eine Rundenkontrolle mittels Transponder durch.
Die Startnummer ist auf dem Rücken zu tragen, dass Rad und der Helm sind mit den dafür  ausgege-benen Startnummern zu kennzeichnen.

Mixed Team Relay
Die 4,62 km lange Radstrecke, welche für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt ist, befindet sich ausschließlich im Stadtgebiet.
Sie beginnt an der Wechselzone I „Floßplatz“ und endet an der Wechselzone II „Markt“.

Überrundete Athleten werden disqualifiziert und haben das Rennen unverzüglich zu beenden, ohne andere Athleten zu behindern.

Laufen
Einzelwettbewerbe
Die Laufstrecke durch die Innenstadt ist je Runde 1,12 km lang. Je Altersklasse muss die Runde 2- bzw. 4-mal gelaufen werden.

Mixed Team Relay
Für die Läufer 1 – 3 gilt:
Die Laufstrecke beginnt in der WZ II „Markt“ und endet in der WZ I „Floßplatz“. Die Strecke ist 1,55 km lang.
Für den Läufer 4 gilt:
Der Läufer 4 läuft die identische Laufrunde aus dem Einzelwettbewerb. Die Strecke beginnt in der WZ II „Markt“ und endet mit dem Zieleinlauf. Sie ist 1,50 km lang.

Es gibt eine Rundenanzeige für die gelaufenen Runden in der Langen Straße.
Auf der Laufrunde befindet sich eine Wasserstelle.  Die Startnummer ist vorn zu tragen.

Die genauen Streckenführungen der Wettkampfstrecken und ein Höhenprofil sind auf der Homepage der Veranstaltung einzusehen.

Windschattenfreigabe
Die Wettkämpfe der Deutschen Meisterschaft erhalten eine Windschattenfreigabe nach der Sportordnung der DTU.

Pitstop
Der Pitstop ist  für alle Wettkämpfe auf der Verkehrsinsel an der Radstrecke, Kreuzung Leipziger Straße / Colditzer Straße aufgebaut. Dieser Piststop wird auf jeder Radrunde 2x tangiert. Der Zugang ist nur Teamleitern oder Athleten genehmigt.
Das zurückgelegte Material ist vom Veranstalter zu folgenden Zeiten kontrolliert.
Samstag, 30. Juni 2018                        14:30 Uhr bis 19:15 Uhr
Sonntag, 1. Juli 2018                             08:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Ziel
Das Ziel befindet sich für alle Wettbewerbe auf dem Markt.

Sportsachenhandling 
Am Wettkampftag richtet sich jeder Athlet seinen Wechselplatz zunächst für den Rad–Laufwechsel auf dem Markt selbst ein. Für die Ausrüstungssachen nach dem Schwimmen (falls erforderlich Kälteschutz, Schwimmbrillen, Badekappen), stehen in der Wechselzone I auf dem Floßplatz nummerierte Körbe zur Verfügung. Der Inhalt der Körbe wird dann vom Veranstalter nach Ende des Schwimmens zum Ausgabezelt auf dem Parkplatz Volkshausplatz transportiert. Es ist darauf zu achten, dass alle persönlichen Sportsachen in dem jeweiligen Korb abgelegt werden und der Wechselplatz geordnet verlassen wird.

Zeitnahme/Transponder
Die Zeitnahme erfolgt ausschließlich per Transponder. Die Transponder werden vom Veranstalter gestellt. Die Nutzung eines eigenen Transponders ist nicht gestattet. Die Transponder werden sofort nach dem Zieldurchlauf im Nachzielbereich abgegeben. Die Abgabe des Transponders wird auf der Startnummer vermerkt. Die Radausgabe erfolgt nur, wenn der Transponder durch den Athleten abgegeben wurde. Athleten, die den Wettkampf aus verschiedenen Gründen nicht regulär beenden, haben ihren Transponder bis spätestens eine Stunde nach dem letzten Zieleinlauf ihres Wettbewerbes im Nachzielbereich abzugeben. Andernfalls werden dem Landesverband 85,- Euro in Rechnung gestellt.

Check-out
Um einen reibungslosen Wettkampfverlauf gewährleisten zu können, ist es notwendig, dass alle Athleten, die ihren Wettkampf  beendet haben, ihre Räder möglichst schnell aus dem Raddepot auschecken.
Das Rad wird den Teilnehmern nur ausgehändigt, wenn der Transponder abgegeben wurde und unter Vorlage der eigenen gekennzeichneten Startnummer!

Haftung                            
Jeder Teilnehmer startet auf eigene Rechnung und Gefahr. Der Veranstalter sowie die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. Jeder Teilnehmer ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich. Er hat ebenfalls darauf zu achten, dass sie den technischen Regeln entspricht. Der Veranstalter übernimmt bei Diebstahl und sonstigen Verlusten keinerlei Haftung. Der Zutritt zur Wechselzone ist nur Personen mit entsprechender Akkreditierung erlaubt.

Zimmervermittlung
Stadtinformation Grimma
Markt 3
04668 Grimma
Tel.: 03437 / 9858-285 oder -294
stadtinformation@grimma.de

Anreise/Parken
Auf Grund möglicher Baumaßnahmen im innerstädtischen Bereich Grimmas werden wir vor der Veranstaltung die Anfahrtshinweise und Parkmöglichkeiten auf unserer Homepage www.muldental-triathlon.de veröffentlichen.

Medizinische Betreuung
Das DRK und die Wasserwacht sichern die medizinische- und rettungsdienstliche Betreuung ab.
Das Krankenhaus von Grimma ist die Muldental-Klinik, 04668 Grimma, Kleiststraße 5