eins-Muldental-Triathlon

Wann?

Alle Triathlon-Fans aufgepasst: Am 20.08.2023 heißt es in Grimma wieder: Swim, Bike, Run. Dann schreiben wir gemeinsam ein neues Kapitel in der Ausdauer-Trilogie.

Wo?

Verausgabe Dich in drei sportlichen Disziplinen und genieße einen großartigen Wettkampf. Überzeuge Dich selbst von der herrlichen Kulisse in Grimma, der Perle des Muldentals.

Was?

Ab ins Nasse, dann rauf auf den Sattel und zum Abschluss schnürst Du noch einmal Deine Laufschuhe. Triathlon ist die Königsdisziplin unter den Ausdauersportarten. Komm auch Du in den Club der Allrounder!

Wichtige Informationen

  • Start und Ziel

    Start, Ziel & Wechselzone

    Parkplatz Floßplatz
    Floßplatz 1
    04668 Grimma

     

    Organisationsbüro am Wettkampftag
    inkl. Startunterlagenausgabe (Samstag & Sonntag)

    Altes Rathaus Grimma
    Markt 27
    04668 Grimma

  • Anmeldung & Organisationspauschale

    Für die Wettbewerbe Sprint, Veolia Team-Triathlon, Sparkassen-Super-Sprint und IKK classic Firmencup findet die Anmeldung online statt.

    Das Anmeldeportal öffnet zum 01.01.2023.

     

  • Zeitplan

    der Zeitplan folgt in Kürze

  • Wettbewerbe und Distanzen

    Format Schwimmen Radfahren Laufen
    2. Triathlon-Bundesliga
    eins energie-Sprint Sprint 600 m 18,4 km 5,5 km
    Veolia-Team-Triathlon Sprint 600 m 18,4 km 5,5 km
    Sparkassen-Super-Sprint Super Sprint 300 m 9,2 km 2,5 km
    IKK classic Firmencup Sprint 600 m 18,4 km 5,5 km

    Schwimmen

    • Geschwommen wird im Staubereich der Mulde.
    • Die Wendepunktstrecke im Staubereich der Mulde ist mit Bojen markiert.
    • Die Strecke muss von den Athlet*innen einmal durchschwommen werden.
    • Nach der Hälfte der Strecke, die gegen eine leichte Strömung geschwommen wird, gibt es einen Wendepunkt. Dieser wird umschwommen und die gleiche Strecke wieder, jetzt mit der Strömung, Richtung Startbereich zurückgelegt.
    • Bei stärkerer Strömung behält sich der Veranstalter in Abstimmung mit der Wettkampfleitung eine Verkürzung der Schwimmstrecke vor.

    Radfahren

    • Die ca. 4,5 km lange, voll gesperrte Radrunde befindet sich ausschließlich im Stadtgebiet.
    • Bei der Sparkassen-Super-Sprint-Distanz sind nur 2 Radrunden zu fahren.
    • Die Anzahl der Runden sind von den Athlet*innen selbst zu zählen.
    • Der Veranstalter führt lediglich eine Rundenkontrolle mittels Transponder durch.

    Laufen

    • Die Laufstrecke durch die Grimmaer Innenstadt ist je Runde 1,0 km lang und muss bei allen Wettkämpfen, außer bei der Sparkassen-Super-Sprint-Distanz (2 Lauf-Runden), 5-mal gelaufen werden. Es gibt eine Rundenanzeige für die noch zu laufenden Runden.
    • Auf der Laufrunde befindet sich eine Verpflegungsstation mit Wasser.

  • Wertung

    2. Triathlon-Bundesliga

    • Die Wertung ist in der Ligaordnung festgelegt

    eins energie-Sprint

    • Gesamteinzelwertung getrennt nach Geschlecht Platz 1-3
    • Altersklassenwertung nach der aktuell gültigen Sportordnung der DTU getrennt nach Geschlecht (Platz 1)
    Jugend B (14 – 15 Jahre) Altersklasse 35 (35 – 39 Jahre) Altersklasse 65 (65 – 69 Jahre)
    Altersklasse 16-17 (16 – 17 Jahre) Altersklasse 40 (40 – 44 Jahre) Altersklasse 70 (70 – 74 Jahre)
    Altersklasse 18-19 (18 – 19 Jahre) Altersklasse 45 (45 – 49 Jahre) Altersklasse 75 (75 – 79 Jahre)
    Altersklasse 20 (20 – 24 Jahre) Altersklasse 50 (50 – 54 Jahre) Altersklasse 80 (80 – 84 Jahre)
    Altersklasse 25 (25 – 29 Jahre) Altersklasse 55 (55 – 59 Jahre) Altersklasse 85 (85 – 89 Jahre)
    Altersklasse 30 (30 – 34 Jahre) Altersklasse 60 (60 – 64 Jahre)
    • Wertung im STV-Cup nach dem ausgeschriebenen Wertungsmodus. Dieser kann unter www.triathlon-sachsen.de eingesehen werden.

    Veolia-Team-Triathlon

    • Gesamtteamwertung für die Plätze 1 bis 3
      • Frauenteam
      • Männerteam
      • Mixed-Team
    • Bei einer Staffel müssen mindestens 2 Teilnehmer*innen an den Start gehen.
    • In einer Staffel kann eine Person 2 Disziplinen absolvieren.
      • Von Jugendlichen vor Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen keine zwei Einzeldisziplinen nacheinander absolviert werden.

    Sparkassen-Super-Sprint

    • Gesamteinzelwertung getrennt nach Geschlecht Platz 1-3
    • Altersklassenwertung nach der aktuell gültigen Sportordnung der DTU getrennt nach Geschlecht (Platz 1)
    Schüler A (12 -13 Jahre) Altersklasse 30 (30 – 35 Jahre) Altersklasse 60 (60 – 64 Jahre)
    Jugend B (14 – 15 Jahre) Altersklasse 35 (35 – 39 Jahre) Altersklasse 65 (65 – 69 Jahre)
    Altersklasse 16-17 (16 – 17 Jahre) Altersklasse 40 (40 – 44 Jahre) Altersklasse 70 (70 – 74 Jahre)
    Altersklasse 18-19 (18 – 19 Jahre) Altersklasse 45 (45 – 49 Jahre) Altersklasse 75 (75 – 79 Jahre)
    Altersklasse 20 (20 – 24 Jahre) Altersklasse 50 (50 – 54 Jahre) Altersklasse 80 (80 – 84 Jahre)
    Altersklasse 25 (25 – 29 Jahre) Altersklasse 55 (55 – 59 Jahre) Altersklasse 85 (85 – 89 Jahre)

    IKK classic Firmencup

    • Athlet*innen des IKK classic Firmencups starten in den Wettkämpfen eins energie-Sprint & Veolia-Team-Triathlon und werden dort gewertet.
    • Gesamtwertung sportlichstes Unternehmen der Region Leipzig
      • Kriterium: Welches Unternehmen stellt die meisten Starter*innen.
      • Punktgleichstand: Haben zwei oder mehr Unternehmen die gleiche Anzahl Starter*innen (Punkte), entscheidet ihr sportliches Ergebnis im eins energie-Sprint und/ oder Veolia-Team-Triathlon über ihre Platzierung im IKK classic Firmencup.
      • Auszeichnung: Das Unternehmen mit den meisten Starts gewinnt den Siegerpokal.

  • Wettkampfbestimmungen

    Mit Deiner Anmeldung für den Muldentriathlon erkennst Du unsere Sport- und Wettkampfordnung an und unterwirfst sich damit dem Regelwerk der DTU in der jeweils gültigen Fassung. Hierzu zählen die Sportordnung, die Veranstalterordnung, die Bundesligaordnung, der Anti-Doping-Code, die Kampfrichterordnung sowie die Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung.

    • Jede*r Teilnehmer*in startet auf eigene Rechnung und Gefahr. Der Veranstalter sowie die gesetzlichen Vertreter*innen und Erfüllungsgehilf*innen haften nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.
    • Jede*r Teilnehmer*in ist für die technische Sicherheit seiner Ausrüstung selbst verantwortlich. Er/Sie hat ebenfalls darauf zu achten, dass sie den technischen Regeln entspricht. Der Veranstalter übernimmt bei Diebstahl und sonstigen Verlusten keinerlei Haftung.
    • Der Zutritt zur Wechselzone ist nur Personen mit entsprechender Akkreditierung oder einer Startnummer erlaubt.
    • Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer*in die aufgeführten Wettkampfordnungen und die Haftungsfreistellung / Teilnahmebedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

    Wettkampfeinweisung

    • Ein ausführliches Briefing wird ca. 1 Woche vor der Veranstaltung an alle Teilnehmer*innen für ihren Wettkampf per E-Mail an die bei der Online-Anmeldung hinterlegte Adresse versendet.
    • 15 min. vor dem Start erfolgt im Vorstartbereich ein abschließendes Kurzbriefing. Hier besteht Teilnahmepflicht.
    • Für die Teamleiter der 2. Bundesliga gibt es am 19.08. um 20 Uhr ein Briefing im Festsaal des Rathauses Grimma statt. Es besteht Teilnahmepflicht.

    Sicherheit

    • Es besteht absolute Helmpflicht.
    • Verwendete Räder müssen in technisch einwandfreiem Zustand sein.
    • Im Start- und Zielbereich sowie auf der Strecke ist für ärztliche Versorgung gesorgt.
    • Innerhalb der Wechselzonen muss das Rad geschoben werden.
    • Auch beim Schieben des Rades muss der Helm-Kinnriemen geschlossen sein.
    • Erst hinter der Markierung darf auf das Fahrrad aufgestiegen werden.
    • Für die Sicherheit der Ausrüstung ist jede*r Teilnehmer*in selbst verantwortlich.
    • Das Tragen von Kopfhörern, auch während des Laufes, ist verboten. Eine Missachtung dieses Verbotes kann die Disqualifikation nach sich ziehen.

    Wechselbereich

    • Für den Muldental-Triathlon 2023 gibt es einen Wechselbereich. Der erste Wechsel vom Schwimmen zum Radfahren erfolgt auf dem Floßplatz in direkter Nähe zum Start. Der zweite Wechsel wird ebenfalls auf dem Floßplatz vorgenommen. Dort befindet sich am Ende der Laufrunde auch der Zieleinlauf.
    • Das Einchecken in die Wechselbereiche ist zu den im Zeitplan angegebenen Zeiten möglich.
    • Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, ist es notwendig, dass alle Athlet*innen nach Beendigung ihres Wettkampfes die Transponder abgeben und mit ihrem Rad aus dem Wechselgarten aus checken.

    Startnummern

    • Jede*r Teilnehmer*in erhält folgende Nummern: Brustnummer zum Laufen (vorne zu tragen), Radnummer fürs Radfahren (an Sattelstange anzubringen)
    • Außerdem erhält jede*r Teilnehmer*in einen Zeitmesschip welcher am linken Fußgelenk (Kettenblatt abgewandte Seite) getragen wird. Bei dem Veolia Team-Triathlon wird nur ein Zeitmesschip pro Mannschaft ausgegeben, der wie ein Staffelstab an den/die nächste*n Teilnehmer*in weitergegeben wird.

    Windschattenkontrolle

    • Die Einhaltung der Windschattenregel wird durch Kampfrichter bei den Wettbewerben Sprint sowie Veolia Team-Triathlon kontrolliert.
    • Die 2. Triathlon-Bundesliga erhält eine Windschattenfreigabe für Teams nach der Sportordnung der DTU.

    Pitstop

    • Der Pitstop ist für alle Wettkämpfe auf der Verkehrsinsel an der Radstrecke, Kreuzung Leipziger Straße / Colditzer Straße, aufgebaut. Dieser Pitstop wird auf jeder Radrunde zweimal tangiert.
    • Der Zugang ist nur Teamleitern oder Athlet*innen erlaubt.
    • Das zurückgelegte Material wird vom Veranstalter während der Veranstaltungszeit kontrolliert.

    Mindestalter

    • Je nach Wettkampf gelten unterschiedliche Mindestalter:
      • Sparkassen-Super-Sprint: Teilnahme ab 12 Jahren
      • Veolia-Team-Triathlon: Teilnahme ab 14 Jahren
      • Sprint: Teilnahme ab 16 Jahren
    • Schüler*innen und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres benötigen eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten, welche bei Abholung der Startunterlagen abgegeben werden muss.

    Zeitmessung

    • Die Zeitnahme erfolgt berührungslos per Transponder, welcher während des gesamten Wettkampfes am Fußgelenk zu tragen ist.
    • Es werden für alle Teilbereiche des Wettkampfes Zwischenzeiten registriert.
    • Die Transponder werden sofort nach Zieldurchlauf abgegeben. Athlet*innen, die den Wettkampf aus verschiedenen Gründen nicht regulär beenden können, haben ihren Transponder bis spätestens eine Stunde nach dem letzten Zieleinlauf ihres Wettbewerbes im Nachzielbereich abzugeben. Andernfalls werden den Athleten 85,00 € in Rechnung gestellt.
    • Die Radausgabe erfolgt nur, wenn der Transponder durch den/die Athlet*innen abgegeben wurde.

  • Ummeldung & Rücktritt

    Rücktrittregelung

    Bei Rücktritt/Stornierungen bieten wir unseren Teilnehmer*innen bis zum 30.04.2023 grundsätzlich drei Möglichkeiten:

    • Weitergabe des Startplatzes an eine andere Person
    • Wildcard für nächstes Jahr
    • Erstattung der Anmeldegebühr abzüglich 10,00 € Gebühren

    Nach dem 30.04.2023 ist nur noch die Weitergabe des Startplatzes an eine andere Person möglich. Bitte setze Dich aber in jedem Fall mit uns in Verbindung. Für alle drei Möglichkeiten benötigst Du eine schriftliche Bestätigung unsererseits.

    Ab dem 01.07.2023 gibt es keine Änderungsmöglichkeiten oder ähnliches mehr.

    Krankheit und Quarantäne werden (nach Ablauf der o.g. Fristen) nicht als Stornierungsgrund berücksichtigt.

    Ummeldung

    Alle Ummeldungen können ab diesem Jahr selbständig über den in der Anmeldung befindlichen Änderungslink vorgenommen werden. Eine separate Information des Veranstalters ist nicht notwendig. Eine geänderte Anmeldebestätigung wird automatisch an die hinterlegte E-Mail-Adresse versendet.

    Ummeldungen von Staffel, Teamname, Name, Distanz, Weitergabe des Startplatzes und alle sonstigen Änderungen sind bis 30.04.2023 kostenfrei und kosten danach 10,00 Euro  Bearbeitungsgebühr.

    Am Veranstaltungstag ist eine Ummeldung vor Ort (im Org.-Büro) möglich (Ummeldegebühr 10,00 Euro), allerdings wird dann keine neue Startnummer ausgegeben.

  • Was bekommst Du für die Organisationspauschale?

    • personalisierte Startnummer (nur bei Anmeldung bis 04.07.2022)
    • Verpflegung im Start- und Zielbereich
    • kostenfreie Parkplätze
    • Veröffentlichung der Ergebnisse nach Ende der Veranstaltung im Internet
    • Veröffentlichung von Informationen zu den Teilnehmerfotos auf der Website
    • Zeitnahme mit Chipsystem und Zwischenzeiten
    • Absicherung der Wettkampfstrecke
    • Medizinische Versorgung
    • Finisher-Medaille
    • Bereitstellung der Badekappen

  • Parken

    Kostenfreie Parkplätze sind auf dem Volkshausplatz eingerichtet.

Strecke

Die aktuelle Streckenübersicht für 2023 ist in Arbeit und wird zeitnah hier veröffentlicht.

Wichtige Dokumente

Unsere Sponsoren

Galerie

Helfer werden

Die Veranstaltung ist NICHTS ohne freiwillige Helfer. Hast du Bock? Melde Dich bei uns!

1. Registrieren

2. Für Event anmelden

3. Spass haben

News

    Kontakt

      * Pflichtfelder

      Ihr erreicht uns auch telefonisch unter der Nummer: 0341 60076622 | Bitte beachtet unsere Telefonzeiten: Mo, Di, Fr: 09:00-15:00 Uhr, sowie Mi, Do: 09:00-17:00 Uhr